Finde deine eigene Medizin:

Ein lichtschamanischer Wegweiser

 in die neue Zeit Taschenbuch – 29. September 2017
von Angelika Selina Braun (Autor)

 

 

 

 

Biografie
Ich bin eine Reisende, die sich nie mit Halbwahrheiten und Kompromissen zufrieden geben konnte und die schon sehr lange auf der Suche nach der Essenz des Lebens im ursprünglichen Sinne ist.

Bereits mit 14 Jahren begann mein Weg der Suche nach den scheinbar verborgenen Antworten. Damals hatte ich einen Bandscheibenvorfall, der mein bisheriges Leben als Leistungssportlerin ein jähes Ende setzte. Gleichzeitig erwachte aber auch das sichere Wissen in mir, dass dieses schmerzhafte Ereignis einen tiefen Sinn und Zweck für mich hatte. Ich studierte Sportwissenschaften mit dem Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation und hängte noch eine Ausbildung zur Physiotherapeutin dran, um mir auf diesem Weg mein Trauma erklären zu können. Jedoch verstärkten diese Jahre vielmehr meinen innigen Drang nach Verstehen, als das sie mich hätten zufrieden stellen können. Ich wollte an das wirkliche Wissen gelangen: Das Wissen über das Verborgene einer Krankheit oder eines Lebensumstandes, das Nicht Sichtbare, welches diesen Zustand überhaupt erst verursacht hatte.

Mein Weg führte mich im Jahre 2000 zum ersten Mal nach Südamerika und ich begann dort zu forschen, warum es den Menschen dort augenscheinlich viel eher als uns gelingt, im Alltag glücklich und voller Lebhaftigkeit zu SEIN. Zeitgleich begann ich täglich Yoga und Meditation zu praktizieren und las spirituelle und holistisch orientierte Lektüre. Immer wieder begegneten mir die Worte: "Höre auf im Außen zu suchen. Es ist alles bereits in dir!". Das war zunächst sehr schwer für mich umzusetzen, zu gewöhnt war ich an die herkömmliche, nach außen gerichteten Herangehensweise.

Erst als ich 2005 nach Kolumbien ging, um dort Mutter zu werden und vom alten Wissen der amazonischen Schamanen zu lernen, bekam ich hierzu bestens Gelegenheit. Denn in den insgesamt 7 Jahren, die ich in diesem Land verbringen sollte, war ich viel auf mich allein gestellt und wurde vom Leben auf diese Weise dazu eingeladen, jetzt aber wirklich nach innen zu schauen. Zeitgleich erhielt ich immer mehr Informationen über den globalen Wandel um 2012, welche mich zutiefst faszinierten und ansprachen. Intuitiv fühlte ich, dass meine Forschungen über das alte Wissen der Menschheit und die Vorbereitung auf die Neue Zeit eine gemeinsame Einheit bildete.

Die Zeit meiner Schwangerschaft und den Beginn meiner Mutterschaft in KOL erlebte ich als meine tiefgehendste, schamanische Reise zu mir selbst und den verborgenen Schätzen in mir, da ich vom Leben tief in meine, bisdato noch tief verletzte Weiblichkeit und gleichzeitig in einen scheinbaren Stillstand geführt wurde - Begegnungen, die keinesfalls angenehm aber in höchstem Maße lehrreich für mich gewesen sind.

Im Jahr 2008 traf ich auf den damals 107jährigen, weissen Schamanen Don José Ariza, der mir seine Einweihungsgeschichte mitsamt seines naturmedizinischen Wissens überließ, worüber ich bisher mein erstes Buch verfasst habe, welches im August 2013 beim Smaragd Verlag unter dem Titel "TAGUARI- Das Leben findet seinen Weg" erschienen ist.

Zeitgleich begann ich in einer Yogaschule in Medellin (KOL) zu unterrichten und hatte das riesen Glück, einen Ort gefunden zu haben, der mir den Raum dafür einräumte, alles was ich bisher aufgenommene hatte zu integrieren, neu zusammenzuwürfeln und in mein persönliches Aroma zu hüllen. Dieser Prozess faszinierte und nährte mich so sehr, dass ich mich heute dazu berufen fühlte, Menschen genau auf diesem Weg zu ihrer eigenen Quelle zu führen, aus dem das Eigene entspringt. Das, was sie zu dem macht, was sie in ihrer Essenz sind. Was ihre eigene Medizin ist.

Heute - wieder in meine Heimatstadt Berlin zurückgekehrt - widme ich meine Zeit und Energie Menschen, die sich bereits dazu entschieden haben, ihren Weg des Herzens zu gehen. Ich begleite und unterstütze sie auf ihrem Weg, gebe ich Workshops, Webinare und Einzelsitzungen, u.a. in meinem kleinen Zentrum AVATARA BERLIN.

Auch leite ich etwa einwöchige Retreats an Kraftorten in Europa und Südamerika, um die Menschen hier zu ihren eigenen, inneren Kraftquellen zu führen. Das Thema Weiblichkeit und die Rückaktivierung der Weiblichen Urkraft liegt mir sehr am Herzen, da ich um die zentrale Wichtigkeit dieser Thematik in der Jetzt- Zeit weiss.

Spezialisiert habe ich mich auf die rituelle Rückverbindung mit unseren ursprünglichen Potentialen durch Körperarbeit und die Ursachenforschung und -behebung von immer wiederkehrenden Symptomen unseres Körpers. Immer wieder bin ich fasziniert von der Erkenntnis, dass sie es sind, die uns auf den rechten Weg wieder zurückbringen. Und sie tun dies um einiges kompetenter und weiser, als es eine außenstehende Person jemals tun könnte!

Der (die) weise Medizinmann (-frau), der (die) steckt in uns allen!

www.avatara-berlin.de

 

 

Rezessionen

 

 

Angelika Selina Braun hat hier nach ihrem Werk ,,Taguari " ein weiteres Meisterwerk geschaffen.
Absolut empfehlenswert um seinen individuellen spirituellen Weg zu finden um in auch zu beschreiten. Dieses Buch ist ein gelungenes Arbeitsbuch, welches den LeserIn dort abholt wo er/sie gerade steht. Es ist egal ob man vor diesem Buch bereits spirituell gearbeitet hat oder nicht. Es ist ein Einsteigerbuch, oder wie in meinem Fall, ein vertiefendes Buch zu allen anderen Lektüren die man bereits gelesen hat. Es vertiefte meine bereits gewonnen Erkenntnis in der schamanisch-spirituellen Arbeit und machte vieles noch deutlicher.
Das Buch ist auf liebevolle und menschliche (einfache) Weise geschrieben und ist aufgrund der Lebenserfahrungen der Autorin definitiv wert um gelesen zu werden. Ich wünsche mir, dass viele Leute dieses Buch lesen werden. Herzlichen Dank an Angelika Selina Braun für dieses Buch. Ich hoffe es werden noch viele weitere Bücher kommen :)) In Amin Nora de San....Danke

 

 

 

 

 

 

Beim lesen spürt man die Liebe und Wärme mit dem es geschrieben wurde. Es ist leicht und verständlich geschrieben und enthält wertvolle Tipps die man leicht in den Alltag integrieren kann.
Es ist wirklich ein wunderschönes und so wichtiges Buch.
Ich kann es nur empfehlen.

 

 

 

 

Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen und finde es einfach zauberhaft! Es ist wunderbar geschrieben, gut verständlich und bietet durch viele praktische Anregungen die Möglichkeit der Selbsterfahrung. Die Kritik daran, dass die Geschichte von Taguari aus dem ersten Buch der Autorin nicht weiter beschrieben wird, kann ich nicht nachvollziehen. Denn schließlich sagt der Buchtitel ja schon aus, dass es sich hierbei um einen Wegweiser der Neuen Zeit handelt und nicht um eine Fortsetzung der Biographie Taguaris. Auch bin ich als "alter Hase" der esoterischen Literatur vom Inhalt nicht gelangweilt gewesen, im Gegenteil: Ich hatte einige Aha-Erlebnisse während des Lesens und kann dieses Buch daher jedem Interessierten nur ans Herz legen! :-)

 

 

 

 

Vielen Dank der Autorin für dieses sehr sorgfältig geschriebene Buch.
Es handelt es sich um ein Arbeitsbuch, das einen genau dort abholt, wo man steht.
Ich kann mir gut vorstellen, dass es Menschen mit ganz unterschiedlichem Entwicklungsstand auf ihrem geistigen Weg inspirierend begleiten kann.
Schade, dass es keinen "Blick ins Buch" gibt, ich hätte mich viel leichter davon überzeugen können, dass dieses Buch ein guter Freund für mich sein kann.

 

 

 

 

 

 

Weitere Bücher findest du unter Buchtip!