Die Welt der Naturgeister:

Zwerge, Feen und Nymphen wahrnehmen

und sich mit ihnen verbinden (Deutsch)

 Taschenbuch – 13. August 2020
von Sam Hess (Autor)

 

 ISBN-13 : 978-3485030229

 

 

 

 

Gehören Undinen, Sylphen und Zwerge nur ins Reich der Märchen?

Die große Anzahl von Exkursionen und Kursen zum Thema beweist

die wachsende Faszination für jene Wesen, die die Elemente Erde, Feuer, Wasser

 und Luft bewohnen und die Fähigkeit haben sollen,

 Prozesse und Kreisläufe der Natur zu initiieren. Sam Hess lebt mitten unter ihnen.

In seinem Buch lädt er ein, hinter die Kulissen der Natur zu blicken

und zeigt praktische Übungen, mit denen man lernt, Naturgeister wahrzunehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Rezessionen

 

Sam Hess ist mit diesem Buch ein beeindruckender Wurf gelungen. Dabei müssen wir allerdings einiges aushalten: Er geht hart ins Gericht mit uns Menschen als Verursacher des derzeitigen Zustands der Erde und den Wissenschaftlern mit ihrer eingeschränkten Sichtweise. Seine Fähigkeit, die „Sprache“ und Zeichen der Naturwesen zu verstehen, ermöglicht es ihm, die aktuelle Situation in der Natur und auf der Erde und was sich da zusammenbraut, zu analysieren und uns nahe zu bringen. In einem der beeindruckendsten Absätze in dem Buch fragt er, ob es sich eigentlich leichter stirbt mit verpesteter Luft, verunreinigten Flüssen und einer nicht mehr bewohnbaren Erde wie wenn man keinen Arbeitsplatz vorweisen kann. Denn das scheint aus seiner Sicht das einzige zu sein, worum sich Politiker kümmern: Um den Schutz des Arbeitsplatzes, aber nicht um die Natur und deren dringendst notwendigen Regeneration, wenn wir den nachfolgenden Genreration noch eine „lebendige“ Erde hinterlassen wollen.

Sam Hess zeigt jedoch nicht nur Missstände auf, er erläutert auch sehr gut, was wir tun können. In sehr nachvollziehbaren Übungen zeigt er, wie wir durch unsere Zuwendung zu den Naturwesen ebenfalls deren Sprache verstehen lernen und Natur und Erde wieder Energie zuführen können. Doch nicht nur das: Er macht auch deutlich, wie unabdingbar diese Zuwendung für unsere eigene psychische UND physische Gesundheit ist. Wir leisten also auf allen Ebenen einen Beitrag, wenn wir seine Aussagen, Hinweise und Empfehlungen umsetzen.

Das Buch müsste eigentlich Pflichtlektüre sein. Ich habe noch kein Buch gelesen, das uns eine so radikal andere Sichtweise eröffnet auf unser Dasein und deutlich macht, wo die Menschen falsch abgebogen sind und weshalb wir deshalb in überaus destruktiven kollektiven Mustern und Vorstellungen gefangen sind. Das Positive ist, dass er uns auch zeigt, wie wir wieder auf einen konstruktiven, lebenswerten und die Natur wertschätzenden Pfad zurück kommen können!

Fazit: Absolute Kauf- Leseempfehlung. Verschenken an wen‘s nur geht zu allen möglichen Gelegenheiten.
Achtung: Die obige Inhaltsbeschreibung des Buches wird diesem leider nicht gerecht. Es ist von so einer Tiefe und Dichte in dem Thema, dass es einzigartig ist!

 

 

 

 

 

 

Mir gefällt es sehr gut, ein Buch das wachrüttelt und auch mal den erhobenen Zeigefinger zeigt.
Ich habe schon immer an Feen, Zwerge... geglaubt, vielleicht guckt jetzt der ein oder andere auch mal über den Tellerrand

 

 

 

 

 

Das Buch ist sehr interessant und fesselnd geschrieben und wunderschön bebildert. Ich habe einige der vom Autor gemachten Erfahrungen ebenfalls bereits erlebt und bin ebenfalls davon überzeugt, dass die meisten Wissenschaftler und viele von uns - obwohl wir selbst Teil von ihr sind - die Natur bisher absolut mißverstehen. Ich hoffe, dass immer mehr Menschen sich "zum Anwalt" der Natur machen, um sie zu erhalten und zu schützen wo immer es möglich ist. Schön wäre es schon, wenn die Menschen auf die Anlage dieser unsäglichen Schottergärten, die momentan modern sind, verzichten würden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bücher findest du unter Buchtip!